Freitag, 23 Oktober 2015 14:07

Mikrotypografie-Basis

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Mikrotypografie oder Detailtypografie ist häufig schuld, wenn typografische Arbeiten scheitern. Deshalb wird auf deren Qualität besonderer Wert gelegt. Von Buchstabendetails über Abstände von Zeichen, Wörtern, Zeilen, Rändern bis zu Hervorhebungen und Visualisierungen auf der Seite gibt es enorm viele gestalterische Möglichkeiten. Daraus folgt fast nahtlos der Seitenaufbau. Doch muss die Basis stimmen um gelungene typografische Gestaltung zu erreichen. Da alles auch unterschiedlich gesehen werden kann, sind zahlreiche Varianten in manche Aufgaben eingeplant. 

Der Lesbarkeit von Schrift und Typografie und deren Theorien ist ein besonderer und aktueller Abschnitt gewidmet. Ein historischer Abriss berichtet über die Entwicklung der Typografie vom 16. bis zum 19. Jahrhundert.

Weitere Informationen

  • Zusatzinfo 1:

    Schwerpunkte

    • Abstände von Zeichen, Wörtern, Zeilen und Rändern
    • Hervorhebungen und Visualisierungen
    • Lesbarkeit von Schrift und Typografie
  • Zusatzinfo 2:

    Datum

    22. bis 23. Mai 2020

    Freitag 9 bis 18 Uhr
    Samstag 9 bis 17 Uhr

  • Link »Zur Anmeldung«: Ja
Gelesen 624 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 13 März 2019 15:51
Super User

Das Root-Konto oder Superuser-Konto ist das Benutzerkonto, das bei der Installation eines Betriebssystems angelegt werden muss und mit weitreichendsten Zugriffsrechten ausgestattet ist. Dieses Konto ist nicht für die alltägliche Verwendung des Systems gedacht, sondern nur für besondere Verwaltungsaufgaben, weil es mit umfassenden Risiken verbunden ist.

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Kursanmeldung

Sichern Sie sich jetzt die Teilnahme an unseren Seminaren! Nutzen Sie das nachstehende Formular, um sich direkt für einen unserer Kurse anzumelden. Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Natürlich können Sie auch einzelne Module buchen.

Bitte tragen Sie die gewünschten Module in das Feld »Anmerkungen« ein.